Biomarkt sammelt Geld für humedica-Fluthilfe

von Sven Ramones, 23.08.2010

Mit einer spontanen Idee engagieren sich die in München ansässigen VollCorner Biomärkte für die Opfer der Flutkatastrophe in Pakistan. In den nächsten Tagen beginnt in sieben Münchner Filialen die Spendenaktion „Schokoherzen“.

Jede Spende ab 1 Euro erhält dabei als kleines Dankeschön ein Schokoladen-Herz, das von den Firmen RAPUNZEL Naturkost und VollCorner zur Verfügung gestellt wird. Der Erlös der Aktion geht anschließend zu hundert Prozent an humedica. Das gesammelte Geld fließt in humedica-Projekte zur Unterstützung der Flutopfer in Pakistan.

Die Situation in den pakistanischen Flutgebieten ist nach wie vor verheerend und ein Ende des Leids ist bislang nicht in Sicht. Gut ein Fünftel des Landes steht zurzeit unter Wasser. 20 Millionen Menschen sind obdachlos und haben all ihr Hab und Gut verloren.

Eine VollCorner-Mitarbeiterin mit den Schokoherzen für die Spendenaktion. Foto: VollCorner/Alexander Worms

Ungefähr jeder achte Pakistaner ist auf der Flucht vor den Wassermassen. Es mangelt weiterhin am Notwendigsten: Nahrung, Trinkwasser, Zelte, medizinische Versorgung und insbesondere finanzielle Mittel zur Umsetzung der Hilfsleistungen.

Momentan befindet sich vor Ort das zweite humedica-Team im Einsatz, bestehend aus dem Arzt Dr. Ludger Blecher (Würzburg), der Pflegekraft Herbert Seitz (Gollhofen), der OP-Schwester Sabine B. (Germaringen) und dem Chirurgen Dr. Helmuth Meyer (Göppingen), sowie den beiden Koordinatoren Judith Kühl (Dortmund) und Simon Gelzenleuchter (Uelvesbüll).

Das medizinische Team versorgt bislang 100-200 Patienten am Tag in einem zur Klinik umfunktionierten Schulgebäude. In den nächsten Tagen wird die Arbeit auf den Einsatz von mobilen Kliniken erweitert um direkt zu Kranken und Verletzten im Katastrophengebiet gelangen zu können.

Vor dem Hintergrund der katastrophalen Lage in Pakistan kam einer auch privat sehr engagierten Mitarbeiterin der VollCorner Biomärkte die Idee zu dieser Spendenaktion.

Wir freuen uns sehr darüber und über die Durchführung durch Vertriebsleiter Alexander Worms. „Ich freue mich, wenn wir viel helfen können.“ so Worms, „Ich hoffe die Kunden spenden reichlich!“.

Die Spenden werden in bereitgestellten und speziell gekennzeichneten Gläsern in allen VollCorner Biomärkten in München gesammelt.

Als humedica-Team bedanken wir uns herzlich im Namen der Flutopfer in Pakistan bei VollCorner und RAPUNZEL Naturkost für diese spontane Idee mit Herz und hoffen auf eine rege Teilnahme an der Aktion. Jeder gespendete Euro hilft. Jedes Schokoladen-Herz steht für einen Spender mit Herz.

Liebe Freunde von humedica. Bitte unterstützen Sie die Arbeit unserer medizinischen Teams in Pakistan auch weiterhin. Die Katastrophe hat eine Größenordnung, der wir ohne Ihre finanzielle Unterstützung nur schwer gerecht werden können.

Schicken Sie eine sms an die 8 11 90 mit dem Stichwort DOC und unterstützen uns mit 5 Euro, von denen 4,83 Euro in die Projektarbeit fließen. Spenden Sie über unser Onlineformular für die Flutopfer in Pakistan oder wählen die traditionelle Form der Überweisung auf folgendes Konto:
      humedica e.V.
      Stichwort „Fluthilfe Pakistan
      Konto 47 47
      BLZ 734 500 00
      Sparkasse Kaufbeuren

Vielen Dank!

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen.

Den Browser jetzt aktualisieren×