Umfrage im Rahmen einer Diplomarbeit: Bitte unterstützen Sie humedica durch Ihre Teilnahme

von Michaela Baumann, 03.02.2009

Was wäre eine humanitäre Organisation ohne ihre Spender? Wie kann man als Hilfsorganisation besser auf Anregungen, Wünsche und Kritik der Spender reagieren? Mit diesen Fragen beschäftigt sich ein Fragebogen, der in den kommenden Wochen eine repräsentative Auswahl unserer Spender erreichen wird.

In ihrer Diplomarbeit untersucht Michaela Baumann die Motive und Wünsche von Spendern. Foto: humedica

Die Umfrage findet im Rahmen einer Diplomarbeit statt. Die 25-jährige Studentin Michaela Baumann untersucht in ihrer Abschluss-Arbeit vor allem Motive und Hintergründe, die Menschen dazu veranlassen, für eine Organisation zu spenden und zielt darauf, den - für jede humanitäre Organisation lebensnotwendigen - Dialog zwischen Spender und Organisation zu verbessern.

Wie kann ich als Organisation ein dauerhaftes Vertrauensverhältnis zu meinen Spendern aufbauen? Wie möchten die Menschen, die sich zu einer Spende entscheiden, am liebsten informiert werden? Welche Informationen sind ihnen wichtig? Uns geht es darum, Stärken zu erkennen - vor allem aber eventuelle Bereiche zu identifizieren, in denen wir uns verbessern können.

Die Diplomarbeit der gebürtigen Kemptenerin bildet den Abschluss ihres Studiums der "Diplom-Soziologie mit Schwerpunkt Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation" an der Universität Bamberg. Bereits in der Vergangenheit hat Michaela das Team von humedica während eines zweimonatigen Praktikums verstärkt und die Strukturen sowie Hintergründe von humedica kennengelernt.

Bitte beachten Sie: Die Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, werden von uns anonym behandelt und stehen zur Auswertung nur humedica zur Verfügung.

Vor allem die nachvollziehbare Verwendung der Spendengelder ist für viele Spender entscheidend. Foto: humedica

Sollte einer der insgesamt 750 Fragebogen in den kommenden Tagen also in Ihrem Briefkasten liegen, nehmen Sie sich bitte ein wenig Zeit und unterstützen Sie uns durch Ihre Teilnahme. Nur, wenn eine große Anzahl der Fragebögen beantwortet wird, kann sich der Dialog zwischen Spender und humedica dauerhaft verbessern.

Wenn Sie weitere Fragen oder Anregungen zu dieser Umfrage haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:

humedica e.V.
Michaela Baumann
08341 - 96614863
m.baumann@humedica.org

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen.

Den Browser jetzt aktualisieren×