Runder Geburtstag mit vielen Gewinnern: Spenden statt Geschenke

von Steffen Richter, 07.08.2008

Der 50. Geburtstag von Hans-Jürgen Förster aus Immenstadt im Allgäu war ein fröhliches Fest im Familien- und Freundeskreis, das verraten die Fotos von der Feier. Freuen konnte sich allerdings nicht nur das Geburtstagskind selbst: Weil Hans-Jürgen Förster auf Geschenke verzichtete, kann humedica Menschen in Not helfen.

Die beiden Töchter von Hans-Jürgen Förster gratulieren ihrem Vater zum 50. Geburtstag. Eine Feier, mit der Herr Förster nachhaltige Hilfe ermöglichte. Foto: privat

Eine besondere Idee, die sicher nicht selbstverständlich ist, im Grunde aber am Ende nur Gewinner hat. Wir freuen uns mit Herrn Förster über seinen Geburtstag, den Segen, den er und seine Familie in den vergangenen Jahren erfahren durften. Und wir freuen uns mit Menschen, denen wir helfen können, die ihr Lachen wiederfinden, neue Hoffnung finden.

Wir können helfen, weil sich immer wieder Menschen finden, die ihr persönliches Glück teilen wollen. Die gerne geben und damit an einem anderen Ort dieser Welt konkrete Hilfe ermöglichen.

Wenn auch Sie, liebe Besucher, unsere Arbeit auf eine ähnliche Weise- möchten oder in Ihrem Bekanntenkreis verbreiten möchten, kontaktieren Sie uns bitte. Gerne stellen wir Ihnen eines unserer Projekte vor und zeigen Ihnen, wo Ihre Hilfe gebraucht wird.

Vielen Dank für jede Form Ihrer Hilfe. Ein besonderer Dank und Gruß geht an Herrn Förster, seine Familie, alle Gäste seiner Geburtstagsfeier und alle Menschen, die unsere Arbeit bereits durch vergleichbare Aktionen gefördert haben.

Wenn Sie durch diese Idee inspiriert sind und dass für Ihren Geburtstag oder gar zu Weihnachten machen wollen, dann finden hier Sie weiter Informationen wie Sie humedica mit einer Spenden unterstützen können: Spenden statt Geschenke

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen.

Den Browser jetzt aktualisieren×