humedica-Patenschaften: Neue Informationen online

von Susanne Merkel, 13.03.2008

Das Patenschaftsprogramm von humedica ist ein Eckpfeiler unserer Hilfe für Menschen in Not. In den Patenschaftsländern Brasilien und Sri Lanka warten Familien und Einzelpersonen geduldig darauf, einen Paten in Deutschland zu finden. Neue Informationen aus dem Leben der Familien in Sri Lanka finden Sie im Bereich Patenschaften an dieser Stelle.

Auch der neue humedica-Infobrief (Ostern März 2008) legt einen inhaltlichen Schwerpunkt auf die effiziente Hilfe durch Patenschaftsprogramme. Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, eine Patenschaft zu übernehmen? Es gibt kaum eine bessere, kaum eine persönlichere, kaum eine umfassendere Form der Hilfe.

Mit nur 10 Euro monatlich pro Person verändern Sie das Leben dieses Menschen nachhaltig. Hilfe, die eine gezielte Versorgung mit Nahrungsmitteln, Medikamenten, Kleidung und anderen benötigten Gütern (Schuluniformen, Büchern etc.) ermöglicht sowie medizinische und zahnmedizinische Basisversorgung, Rechtsberatung und - wo nötig - psychologische Betreuung bietet.

Wenn Sie sich für die Übernahme einer Patenschaft interessieren, schreiben Sie uns eine Mail oder rufen Sie einfach an. Sie erreichen die zuständige Mitarbeiterin Susanne Merkel unter diesen Daten: Tel.: 08341-966148-36, eMail: s.merkel(at)humedica.org.

Vielen Dank für jede Form Ihrer Unterstützung.

Im neuen Infobrief berichtet Wolfgang Groß direkt aus dem Kinderdorf in Nova Friburgo, Brasilien. Screenshot/Layouting: Jochen Schultheis

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen.

Den Browser jetzt aktualisieren×