Die Sonne strahlt über dem 1. humedica- "Brasilientag"

von Steffen Richter, 03.06.2008

Besser hätten die äußeren Bedingungen an diesem, in jeder Hinsicht wunderbaren Tag nicht sein können: Die Sonne strahlte während des
1. humedica-"Brasilientages" um die Wette mit mehr als eintausend Besuchern.

Die Medien berichteten begeistert vom "Brasilientag" mitten in Bayern. Foto: humedica

Eingeleitet von Ansprachen des Kaufbeurer Oberbürgermeisters Stefan Bosse sowie Stargast und humedica-Förderer, Richter Alexander Hold, entwickelte sich dieser Frühsommertag entsprechend seinem Namen: Fröhliche Menschen, südamerikanische Rhythmen und unzählige Attraktionen verwandelten den Ortsteil Neugablonz für einige Stunden in eine Feierzone.

Eingebettet in das jährliche Bürgerfest Neugablonz war der "Brasilientag" für humedica eine ideale Gelegenheit, auf die intensive Projektarbeit in dem Land am Zuckerhut aufmerksam zu machen. Bereits seit Mitte der Neunziger Jahre hilft humedica in der Stadt Nova Friburgo, nördlich von Rio de Janeiro gelegen.

Südamerikanische Klänge dominierten das Bürgerfest. Foto: humedica

Im Mittelpunkt der Arbeit dabei sind Kinder, für die sich auch der aus der gleichnamigen SAT 1-Serie bekannte Richter Alexander Hold bereits seit 1994 engagiert. Er war es auch, der mit seiner Anwesenheit für einen Höhepunkt des brasilianisch eingefärbten Bürgerfestes sorgte. Umringt von zahlreichen Fans musste er immer wieder Autogramme schreiben und für Erinnerungsfotos posieren.

Am Ende eines fröhlichen Tages fiel die Bilanz aller Beteiligten sehr positiv aus. Und auch die Medien berichteten begeistert über die brasilianischen Stunden in Neugablonz. An dieser Stelle sei dem Organisationsteam um Joachim Panhans, Mareike Laue und Bertlies Zech sowie insbesondere den vielen freiwilligen Helfern ein großer Dank ausgesprochen: Ohne dieses Engagement wäre dieser Tag nicht möglich gewesen.

Ein herzliches Dankeschön auch an alle involvierten Firmen, Organisationen sowie die Stadt Kaufbeuren für jede Form der Unterstützung. Es ist davon auszugehen, dass humedica dem ersten "Brasilientag" einen zweiten folgen lässt.

Stellvertretend für alle anderen ehrenamtlichen Helfer stehen diese Freunde unserer Arbeit, bei denen wir uns sehr herzlich bedanken. Foto: humedica

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen.

Den Browser jetzt aktualisieren×