Hilfe für Kinder in Äthiopien

von Joachim Panhans, 08.03.2007

Am 18.3.2007 reist ein humedica Team mit 2 Ärzten und einer Krankenschwester für 2 Wochen nach Äthiopien. Sie werden mit der lokalen Hilfsorganisation Bethany Children’s Village(BCV) zusammenarbeiten, die von humedica Mitarbeiterin Susanne Merkel mitgegründet wurde.

BCV unterhält in Addis Abeba eine Tagesstätte für Straßenkinder, versorgt diese mit Kleidung, regelmäßigem Essen und Hausaufgabenbetreuung. Sie werden zur Schule geschickt und bekommen medizinische Basisversorgung. In der Nähe der Tagesstätte werden die humedica-Ärzte in einer lokalen Klinik Mütter und Kinder des Stadtteils umsonst behandeln. In der zweiten Woche werden arme Bauernfamilien auf dem Land, die auch von BCV betreut werden, vom humedica-Team behandelt werden. Für ihre Reisekosten kommen die Ärzte selbst auf und nehmen dafür Urlaub. Begleitet wird das Team von der Koordinatorin und einem Fotografen.

Die Ärzte haben vor dieser Reise an humedica Trainingscamps teilgenommen, die medizinisches Personal auf Einsätze weltweit vorbereiten. Diese Camps finden regelmäßig statt und werden auch von Journalisten besucht.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen.

Den Browser jetzt aktualisieren×