Eine Mutter sagt: "Danke!"

von Joachim Panhans, 22.11.2006

Zwei die ihre Fröhlichkeit wiedergefunden haben

Dies ist ein Dankesbrief von Fjolla Sheu (Einer Mutter aus Krusche e Vogel) an die Spender und Freunde von humedica. Sie erlebte die Grausamkeiten des Kosovokrieges, verlor Ihren Mann und musste für sich und ihre Familie eine neue Zukunft finden.

"Die Familie von Fjolla Sheu möchte Ihnen (den Spendern von humedica) dafür danken, dass Sie uns in den schwierigen Zeiten nach dem Krieg geholfen haben. Während dieser schrecklichen Zeit fand sich auf den Gesichtern unserer Kinder, die ihre Eltern ganz oder teilweise verloren hatten, kein Lächeln. Aber es gibt in dieser Welt großzügige Menschen - Menschen mit einem weichen Herz, und Sie gehören dazu. Dank Ihrer Hilfe konnte der Kindergarten für unsere Tochter und die Kinder des Dorfes gebaut werden. Dieser Kindergarten ist für sie ein "Haus der Zukunft", in dem sie Freude, Glück, Freundlichkeit finden und in dem sie Kind sein dürfen.

Wir möchten auch den Mitarbeitern des Kindergartens danken: Dave, Cindy, Dan und Amber, sowie den Lehrern, die alle mit Herz und Leidenschaft den elternlosen Kindern helfen."

In Dankbarkeit ihre Fjolla Sheu

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen.

Den Browser jetzt aktualisieren×