Die Ereignisse haben sich tief eingegraben

von Joachim Panhans, 10.11.2006

Es steht in den Augen

GWAM Lebanon hilft Buben und Mädchen Ihre schrecklichen Erlebnisse zu verarbeiten.

Um Kindern zu helfen, ihre traumatischen Erlebnisse zu verarbeiten, gehen Jihad Nassr (Foto rechts) und andere Mitarbeiter/innen der humedica-Partner-organisation GWAM Lebanon regelmäßig in die Zalka Highschool, um mit den Buben und Mädchen zu malen und zu spielen und ihnen dadurch Gelegenheit zu geben, ihre Gefühle auszudrücken.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen.

Den Browser jetzt aktualisieren×