Nach dem Brand: Kleidung und Nahrung für Rohingya

Am Montag wütete ein Feuer im Flüchtlingslager Kutupalong Balukali im Süden Bangladeschs. Mindestens 15 Geflüchtete kamen bei den Bränden ums Leben, mehr als 560 Menschen wurden verletzt. Bis zu 45.000 Rohingya-Flüchtlinge haben laut UNHCR ihre Unterkunft, ihr letztes Hab und Gut verloren. humedica hilft ihnen mit Kleidung und Nahrung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen.

Den Browser jetzt aktualisieren×